• Mehr als 1000 Stromanbieter im Vergleich
  • Wechsel direkt Online möglich
  • 400€ jährlich sparen
  • TÜV-geprüfter Partner Toptarif
Jetzt vergleichen und bis zu 400€ sparen!
Zum Rechner

Ablauf Stromanbieterwechsel

Die Frist bei einem beabsichtigten Stromanbieterwechsel beträgt ein Jahr. Die Kündigung kann also jeweils nach einem Jahr zum Monatsende erfolgen, um dann umgehend den Stromanbieterwechsel zu vollziehen. Für den Stromanbieterwechsel sind lediglich die Postleitzahl des Kunden und der Jahresstromverbrauch relevant. Die Postleitzahl des Kunden ist daher so wichtig, da sich die Durchleitungsgebühren nach der Höhe der Miete richten, die der in dem Wohngebiet ansässige, lokale Stromanbieter für die Benutzung der Stromleitungen von dem neuen Stromanbieter verlangt.

Die Ortsansässigkeit des Stromkunden entscheidet daher auch über die Höhe des künftig zu bezahlenden monatlichen Stromabschlages. Die Vertragsunterlagen kann der Kunde Online per E-Mail oder mit der Post vom jeweiligen zukünftigen Stromanbieter anfordern. Es dauert dennoch durchschnittlich bis zu sechs Wochen, bis der Kunde den Strom des neuen Anbieters erhält. Trotzdem der Stromkunde nur einmal jährlich den Stromanbieter wechseln kann, sollte er dennoch mehrmals jährlich online über die Stromvergleichsoption auf der kostenlosen Seite Stromvergleich.net die sich ständig ändernden Strompreise der verschiedenen Stromanbieter vergleichen. So kann der Kunde möglicherweise schon vor Jahresablauf, also rechtzeitig vor dem Vertragsablauf den Markt sondieren, da sich vielleicht schon ein günstiger Anbieter findet, der zur Jahresfrist dann vom Stromkunden ausgewählt werden könnte. Schon Preisdifferenzen von einigen Eurocent können über das Jahr verteilt zu erheblichen Preisunterschieden führen, weshalb ein regelmäßiger Stromvergleich über das Internet für den Stromkunden ratsam ist.

Es ist für den Stromkunden bei einem Stromanbieterwechsel also am wichtigsten, dem neuen Anbieter die Postleitzahl, den Jahresverbrauch und die Adresse des alten Stromanbieters mitzuteilen sowie die Kündigung rechtzeitig nach einem Jahr Mindestvertragslaufzeit zum Monatsende zu vollziehen. Ein Stromanbieterwechsel gestaltet sich somit als unkompliziert, einfach und kundenfreundlich. Anhand des übermäßigen Angebotes an Stromanbietern und ihrer günstigen, sich ständig ändernden Tarife, liegt es in der Hand des Stromkunden, durch häufiges Vergleichen der Vertragskonditionen der unterschiedlichen Anbieter, daraus einen bleibenden Nutzen und eine erhebliche jährliche Preisersparnis zu erzielen.

Wie läuft der Stromanbieterwechsel ab?

Ablauf des Stromanbieterwechsels