• Mehr als 1000 Stromanbieter im Vergleich
  • Wechsel direkt Online möglich
  • 400€ jährlich sparen
  • TÜV-geprüfter Partner Toptarif
Jetzt vergleichen und bis zu 400€ sparen!
Zum Rechner

Ökostrom

Bayern ist führend bei erneuerbaren Energien

Die erneuerbaren Energien sind der zentrale Baustein der Energiewende. Ein zügiger Ausbau ist daher ebenso wichtig wie Anstrengungen in den Bereichen Forschung und Wirtschaft. Die Agentur für erneuerbare Energien schaut den Bundesländern diesbezüglich regelmäßig auf die Finger und erstellt mithilfe des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) ein Ranking. Das Ergebnis basiert auf insgesamt 60 Indikatoren. ...

Ökostrom-Rabatte sind weitgehend rechtens

Gute Nachrichten aus Brüssel: Die Rabatte, die besonders energieintensive Betriebe seit einigen Jahren auf die Ökostrom-Umlage erhalten, decken sich weitgehend mit den EU-Regeln. Ähnlich hatte sich der frühere EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia bereits im Sommer geäußert. Jetzt liegt der Beschluss vor und wurde das Verfahren gegen die Bundesrepublik ad acta gelegt. Fünf Milliarden Euro sparen deutsche Unternehmen, ...

Prognosen zur Ökostrom-Umlage 2016

Die Ökostrom-Umlage für das Jahr 2015 steht fest. Verbraucher zahlen für die Förderung regenerativer Energien künftig 6,17 Cent je Kilowattstunde. Doch wie schaut es 2016 und in den Folgejahren aus? Dazu haben die vier Übertragungsnetzbetreiber – Amprion, Tennet, 50Hertz und TransnetBW – jüngst ihre Prognosen mitgeteilt. Einmal die EEG-Mittelfristprognose (EEG: Erneuerbare-Energien-Gesetz) und zum anderen die ...

Ökostromtarife – darauf sollte man achten

Die Wechselbereitschaft am Strommarkt hält sich in Grenzen. Nur knapp ein Drittel der Verbraucher – von 40 Millionen Stromkunden – hat bislang einen neuen Anbieter gesucht und sich für einen günstigeren Tarif entschieden. Die Tendenz dabei ist eindeutig: Immerhin 60 Prozent suchten gezielt nach einem Ökostromtarif. Ob sie auch tatsächlich grünen Strom erhalten, steht auf ...

Ökostrom und Klimaschutz

Verbraucher, die Wert darauf legen, ausschließlich Ökostrom zu beziehen, sollten den Tarif und den Versorger sehr genau unter die Lupe nehmen. Denn 100 Prozent Ökostrom treiben nicht automatisch die Energiewende voran oder tragen zum Klimaschutz bei. Darauf weist das Magazin „Ökotest“ hin. Das Problem: Viele Konzerne, die Tarife mit grünem Strom anbieten, produzieren auch Atom- ...

Ökostrom erstmals Klassenprimus

Ökostrom hat erstmals die Führung im bundesdeutschen Strommix übernommen, und damit der Braunkohle den über Jahre angestammten ersten Platz streitig gemacht. Diese Entwicklung war abzusehen. Ob sie auch von Dauer sein wird oder ob es sich um eine kurze Momentaufnahme mit perfekten Rahmenbedingungen für grünen Strom handelt, bleibt abzuwarten. Sicher ist indes, dass die Energiewende ...

Batteriespeicher für Ökostrom

Grüne Energie hat längst ihren festen Platz im deutschen Strommix. Sonne, Wind, Wasser und Biomasse steuern Quartal für Quartal mehr zum Gesamtbedarf bei. Allerdings besteht auch weiterhin ein Problem: die Schwankungen. Windkraftanlagen benötigen weit mehr als einen leichten Hauch, um sich in Bewegung zu setzen. Und schon ein paar Wolken am Himmel können die Solarstrom-Produktion ...

Mehr Akzeptanz für Windparks durch Teilhabe

Mecklenburg-Vorpommern will Bürgern und Gemeinden Windkraft schmackhaft machen. Aufgrund zunehmender Proteste gegen die Anlagen geht das Bundesland einen völlig neuen Weg. Künftig sollen alle, die vom Neu- oder Umbau eines Windparks betroffen sind, an den Einnahmen beteiligt werden oder zumindest über einen günstigeren Strompreis von der grünen Energie profitieren. Klingt spannend, ist es auch. Denn ...

Windenergie zu Land wächst um 66 Prozent

Der Bundesverband WindEnergie (BWE) wartet mit positiven Zahlen auf: Die neu installierte Leistung der Windkraftanlagen zu Land betrug im ersten Halbjahr 2014 rund 1.723 Megawatt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit etwa 1.037 Megawatt entspricht das einer Steigerung um 66 Prozent. Damit es auch künftig weiter bergauf geht, setzt die Branche auf verlässliche Rahmenbedingungen und ein ...

Positive Vorzeichen für eine niedrigere Ökostromumlage

Im vorigen Jahr wurde weitaus häufiger und vor allem auch hitziger über die mögliche Entwicklung der Ökostromumlage diskutiert. 2014 verlief diesbezüglich bislang vergleichsweise ruhig. So langsam kommt aber wieder Bewegung ins Spiel. Die ersten (für Verbraucher durchaus positiven) Prognosen wurden im Mai veröffentlicht. Die Zahlen scheinen sich jetzt zu bestätigen. Das Umlage-Konto ist nach wie ...